Obergimpern  Ehrstädt  Grombach
Evangelische Kirchengemeinden


Diese Rückblicke - weitere ältere finden sich im Archiv - können und sollen gar nicht vollständig sein, sie stellen lediglich eine begrenzte Auswahl unserer gemeindlichen Feste & Projekte dar und live miterlebt ist es uns sowieso am Liebsten ...!   



Sonntag 17. März 2019    Liebe ist .... ?    Eine sehr stimmungsvolle Dekoration,  eine bezaubernde Gesamtkomposition  aus Bläsermusik von Klassik bis Moderne, sowie sehr einfühlsame Liebestexte und Gemeindechoräle  - alles zusammengestellt durch den Obergimpener Posaunenchor unter der Leitung von Nicole Schimmer - machten aus diesen Abend  ein beseeltes und generationsübergreifendes Gemeinschaftserlebnis.

Reich belohnt wurden die Aktiven  durch eine vollbesetzte Kirche, eine konzentrierte, gebannte Stille und dann durch begeisterten, langanhaltenden Applaus.  Ein leckeres Mitbringbuffet, gute Getränke und angeregte Gespräche danach waren inclusive.  Danke von ganzem Herzen für diesen unvergesslichen Abend!

 

Ökumenische Bibelwochen 2019  ev. Kirchengemeinden Adersbach Ehrstädt Hasselbach   Katholische Seelsorgeeinheit Bad Rappenau   Mennonitengemeinde  Hasselbach

Februar 2019   "Ein Brief an Freunde", "Kein Platz für Überheblichkeit",  "Lichter in der Welt",

"Kinderbibelnachmittag",  "Gottes Großzügkeit und menschliche Kleinlichkeit",  "Freu dich!"   -        so lauteten die Titel unserer sechs gut besuchten Veranstaltungen mit spannenden Impulsen zum biblischen Paulusbrief an die Philipper. Ebenfalls sehr spürbar war: Unsere lebendige und freundschaftliche ökumenische Verbundenheit wächst immer mehr und dafür sind wir Aktiven allesamt sehr dankbar.




24.+25. März '18   Auch dieses Jahr saßen wir in unseren drei kleinen Dorfkirchen wieder an festlich gedeckten Tischen. Und gemeinsam mit Jung & Alt feierten wir das Passionstischabendmahl in einer sehr gelösten und herzlichen Atmosphäre.


                                                                                                            Ehrstädter Passionstischabendmahl 2018

 

Ökumenische Bibelwochen 2018   Ev. Kirchengemeinden Adersbach Ehrstädt Hasselbach Katholische Seelsorgeeinheit Bad Rappenau     Mennonitengemeinde  Hasselbach       

„Liebe ist schön“,  „Der Erfinder der Sexualität“,  „Ein Spaziergang durch den Garten der Liebe“, „Zauber der Liebe“, „Liebe macht schön“, „Berauscht euch an der Liebe“  - das waren die einzelnen Veranstaltungstitel unserer Bibelwochen 2018, die unter dem Motto "Himmelsmacht Liebe"  stand.        Das erotische Hohelied Salomos aus dem Alten Testament sorgte für eine erfreulich hohe Beteiligung und einen sehr spannenden fröhlich-unverkrampften Umgang mit dem heißen Thema Erotik & Sexualität. Brigitte Bucher fertigte dazu diese ausgesprochen faszinierenden Bilder an.  Auch wenn es um körperliche Lust und Verlangen geht, sind wir als Gotteskinder offen und frei, vergessen natürlich nicht, dass es hier auch unverzichtbare Schutzbereiche gibt, ..... mehr

 



Heiligabend 2017      Stolze und fröhliche Grombacher Krippenspieler


Grombach 2. Dezember '17
Kirche im Kerzenschein

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit, ein König aller Königreich, ein Heiland aller Welt zugleich, der Heil und Leben mit sich bringt; ...


Wunderschön geschmückt und erleuchtet ist unsere kleine evangelische Dorfkirche erneut zum Mittelpunkt eines sehr besinnlichen & musikalischen Adventsauftaktes für Jung & Alt geworden. Auch danach ging es noch lange fröhlich weiter mit Gebäck & Heißgetränken.


 

 


Friedensmesse   von Lorenz Maierhofer

Ev. Kirche Haßmersheim So. 26. Nov. 2017  Begeistert dankten die vielen Menschen in der gut gefüllten Kirche für die sehr bewegende & tröstliche Friedensbotschaft dieses wunderbaren Konzertabends. Charmant und mit liebevoller Strenge, mit hoher musikalischer Kompetenz und Leidenschaft hatte die Chorleiterin &  Dirigentin Sibylle Bauer dazu zahlreiche SängerInnen aus den ev. Kirchenbezirken Mosbach &  Kraichgau  erfolgreich zusammen-geführt. Ergänzt wurde dies musikalische Großprojekt durch einfühlsame Textvorträge und hervorragende Instrumentalisten.

Ebenfalls sein Bestes gab  der gastgebende ev. Kirchenchor Haßmersheim über den gesamten Probenzeitzeitraum für ein menschlich & musikalisch sehr schönes Miteinander mit den vielen Chorgeschwistern aus Auerbach, Bad Rappenau, Haßmersheim, Heinsheim, Hüffenhardt, Neckarmühlbach und Obergimpern.  Auch zukünftig wolle alle Beteiligten mit so viel Freude und Einsatzbereitschaft gerne wieder zusammenkommen. Erneut aufgeführt wird die Friedensmesse am 25. Februar '18 um 17 Uhr in der Bergkirche in Heinsheim und am 24. November '18 um 17 Uhr in der ev. Kirche in Obergimpern. Weitere gemeinde- und bezirksübergreifende Konzerte unter der Leitung von Sibylle Bauer sind bereits in Planung.


Okt 2017 500 Jahre Reformation    Sehr festlich, ökumenisch und gut besucht,  haben wir in unseren drei evangelischen Dorfkirchen das bleibende Erbe Martin Luthers gefeiert. Die gesellschaftlich hochaktuellen Fest-tagspredigten hielten Erich Schuh und Pfarrer i. R. Ernst Depnering.          Musikalische Höhepunkte setzten in Ehrstädt der Musikverein Ehrstädt-Hasselbach sowie die Sopranistin Ingrid Landhäusser. In Grombach überraschten und begeisterten die Harmonixen unter der Leitung von Alexander Losert mit ihren fulminant vorgetragenen mehrstimmigen Sätzen zum Lutherchoral Ein feste Burg ist unser Gott.    Das in Obergimpern, Ehrstädt und Grombach ökumenische Verbunden-heit, ja sogar Freundschaft immer mehr am Wachsen ist, wurde durch die katholischen Grußworte der Pastoralreferentin Monika Haas, sowie der Pfarrer Vincent Padinjarakadan und Hubert Link in bewegender Weise unterstrichen.


  Celebrate    Brass    &   Voice                          

4. Juni '17   Der Posaunenchor Obergimpern  - ergänzt um  einen extra für diesen Anlass zusammengestellten Projektchor unter der Leitung von Nicole Schimmer, freute sich über die zahlreichen Besucher aus der gesamten Region.  Die wurden in der ausgeschmückten Kirche bei allerbester Stimmung mit vielen schwungvoll vorgetragenen modernen Rythmen reich beschenkt. Besinnliche Erzählungen und das anschließende Buffet machten diesen wunderschönen Sommerabend auf dem Obergimpener Kirchenhügel für Leib & Seele so richtig kugelrund! 


Unser fröhlicher & freier Kirchennachwuchs

1. April  2017  Auch unser zweiter Vorkonfirmandenkurs mit  zehn Kindern aus Ehrstädt, Grombach und Obergimpern war wieder ein schönes Gemeinschaftserlebnis mit vielen kreativen Werkeinheiten &  fröhlichen Gottesdiensten. Und erneut hat Christa Bethke gemeinsam mit den stolzen Künstlerkindern - zwei fehlen leider auf diesem Bild - drei ganz bezaubernde biblische Kunstgemälde, diesmal  zum Abrahamssegen nach einem Motiv von Sieger Köder angefertigt.

                                                     


Ökumenische Bibelwochen 2017 Ev. Kirchengemeinden Adersbach Ehrstädt Hasselbach  Katholische Seelsorgeeinheit Bad Rappenau Mennonitengemeinde  Hasselbach          

11.-19. März Die KIGO-Teams mit Christoph Lichdi und vielen Kindern starteten bereits am Samstagnachmittag das spannende Programm. Am Sonntag füllte sich dann das optisch dargestellte große Gemeindeschiff in der Ehrstädter Seewiesenhalle mit vielen fröhlichen Menschen aus allen Generationen und aus der gesamten Region. Anregend und beeindruckend interpretierte Christoph Lichdi die Erzählung von dem in der stürmischen See versinkenden Petrus und seine Rettung durch Jesus (Matthäus 14,22-33).  Der Obergimpener Posaunenchor unter der Leitung von Nicole Schimmer und Uwe Kotzanek am Keyboard präsentierten sich gleichfalls in Bestform. Auch dieses Jahr genossen wir wieder ein von vielen MitbringerInnen gestiftetes überreiches Buffet.  Zu den verschiedensten Texten des Matthäusevangeliums folgte am Dienstagabend eine besinnliche meditative Andacht & meditativem Tanz,  donnerstags ein geistlich sehr tiefgründiger und besinnlicher Abendgottesdienst und am Samstagnachmittag ein intensiv geführter Themennachmittag. Den Schlusspunkt - musikalisch umrahmt vom Liederkranz Adersbach - setzte  der von Pfarrer Erhard Schulz und seinen Konfis gestaltete sonntägliche Bibelwochenabschlußgottesdienst in Adersbach. Die Sinsheimer Arbeitsgemeinschaft Migration e.V. - allen in der Region unter dem Kürzel SAM bekannt - darf sich über eine sehr gute Kollekte für ihre engagierte & segensreiche Arbeit freuen.


26. November 2016   Grombacher Kirche im Kerzenschein

 Seht die gute Zeit ist nah. Gott komm auf die Erde! Kommt und ist für alle da, kommt, dass Friede werde!    Erneut feierten wir in unser festlich beleuchteten kleinen Dorfkirche gemeinsam mit Jung & Alt einen sehr besinnlichen & fröhlichen AdventsauftaktUnd zu unserer großen Freude gingen uns dieses Jahr dabei schon fast die Plätze aus ! Für musikalischen Schwung & Glanz sorgten unser Organist Uwe Kotzanek und die Grombacher Harmonixen.   Für das leibliche Wohl war natürlich ebenfalls bestens gesorgt.


 

Geschichten, Gebete & schöne Musik                          in der Kapelle von Schloss Neuhaus

8. Oktober 2016  Bereits zum zweiten Mal feierte die evangelische Kirchengemeinde Ehrstädt einen sehr abwechslungsreichen und gut besuchten Gottesdienst in der beschaulichen Kapelle von Schloss Neuhaus.   Im Namen ihrer Familie begrüßte die junge Elisabeth von Gemmingen alle Anwesenden sehr herzlich. Erneut trugen die Kirchenältesten Bernd Beatsch, Sabine Frank, Kerstin Glück und Frank Wintterle bewegende und anschauliche Geschichten vor. Für heitere Momente sorgte ein Beitrag, in „waschechtem“ Badisch!   Die  junge Generation, vertreten durch Elisabeth von Gemmingen und Mailin Last, präsentierten perfekt einen originellen Text von Hanns-Dieter Hüsch.  Die Chorgemeinschaft Ehrstädt-Hasselbach und die  „WeedSänger“ unter der Leitung von Tatiana Sujakova präsentierten viele musikalische Leckerbissen. 


Mit Uwe Kotzaneck an der Orgel kam auch die Gemeinde mit vielen schönen und bekannten Weisen zu ihrem Sangesrecht. Zum Schluss bedankte sich Pfarrer Sandvoss bei allen Akteuren. Besondere Dankesworte richtete er an die Familie Michael Freiherr von Gemmingen für ihre Bereitschaft, die Schlosskapelle und den Gutshof erneut zur Verfügung zu stellen. Anschliessend waren noch alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen.       (Barbara Kieser)